06.
Januar

Die 2. Auflage des Buches Architekten- und Ingenieurrecht nach Ansprüchen ist soeben im Springer Vieweg Verlag erschienen.

Das Werk richtet sich an Auftraggeber und Auftragnehmer von Planungs-, Objektüberwachungs-, Projektleistungs-, und Projektsteuerungsleistungen und liefert einen schnellen Überblick sowie praxisnahe Hilfestellungen zu den möglichen Anspruchsgrundlagen aller Beteiligten. Im Zentrum der 2. Auflage steht das zum 1. Januar 2018 reformierte Werkvertragsrecht des BGB sowie die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes vom 4. Juli 2019, Rs. C-377/17 zur Unwirksamkeit von Mindest- und Höchstsätzen der HOAI.

Autoren: Rechtsanwalt und Notar Michael Ch. Bschorr (Berlin), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Fachanwalt für Steuerrecht Peter Bräuer (München)

Zum Verlag

Rechtsanwalt und Notar Michael Ch. Bschorr
MO45LEGAL – Bschorr | Warneke | Sukowski GbR
Rechtsanwälte und Notare
Mommsenstraße 45, 10629 Berlin
Tel. 030 767 58 45 – 0
www.mo45.de

 

Kommentare:

Kommentar verfassen

Thumb Up

Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Ggf. wird Ihr Kommentar noch von der Moderation geprüft.